achtsam-beruehrt-sein-koerperpsychotherapie-hamburg-hannover-bremen-kurze-wartezeit

psychosomatik: was den nerven nützt

was ist psychosomatik? „wenn sich ein blatt bewegt, kann auch der ast erzittern“, sagt ein altes chinesisches sprichwort. nach den erkentnissen der modernen medizin, kann man es sinngemäss auf den organismus übertragen und sagen: wenn irgendetwas im körper nicht stimmt, bleibt kein organ unbeeinflusst. dieses „irgend etwas“ ist nun wirklich ein sehr weit gespannter begriff. ob wir uns nun den magen mit einer ungeeigneter diät verdorben haben oder ob wir…

entspannung und regeneration des organismus

entspannung und regeneration des organismus fördern

der meridian der blase ist der meridian des wassers. neben der physiologischen funktion der aufnahme, sammlung und ausscheidung, spielt die blase eine wichtige rolle in der regulierung der aktivität des zentralen sowie des autonomen nervensystems. ihre zentrale aufgabe ist, neben der ausscheidung, die entspannung und die regeneration des organismus. die massage des enlang des blasenmeridians fördert die verdauung, aufbau und regeneration, verringert stress, der körper erholt sich. das gleichgewicht zwischen…

posturale integration als bindeglied zwischen körper geist und seele

„Posturale Integration“ als Bindeglied
 für Körper.Geist.Seele

Körpertherapie und Ihre Methoden „Posturale Integration“ als Bindeglied
 zwischen Körper.Geist.Seele Was ist Körperpsychotherapie? Der Begriff Körperpsychotherapie umfasst eine Vielfalt verschiedener körperpsychotherapeutischer Verfahren mit unterschiedlichen therapeutischen Schwerpunkten. Gemeinsam ist ihnen die tiefenpsychologisch fundierte Ausrichtung. Das tiefenpsychologische Konzept geht davon aus, dass unbewusste psychische Prozesse unser Fühlen, Denken und Handeln wesentlich beeinflussen. Die Bewusstmachung dieser unbewussten Vorgänge ist eine entscheidende Vorraussetzung für Veränderung und Heilung. Die tiefenpsychologische Psychotherapie verwendet als Verbindung und…

über den raum des träumens

über den raum des träumens

oder: der beitrag der erfahrung kosmischer weite zu unserer heilung wir saßen zusammen in seinem ail, einer hölzernen rundhütte mit einer feuerstelle in der mitte. trotz des kalendarischen sommers hatte es heute nacht in den sibirischen bergen erstmals frost gegeben. das feuer züngelte an den hölzern, die gemäß dem altaiischen volksglauben nie über kreuz liegen dürfen, um unglück zu verhindern. sein gesicht war alt und wettergegerbt. nikolai war sein leben…