klarheit und visuelle heilung durch meditation

Besserung der Sehkraft und sehschärfe durch meditation und den tafeln von chartres

die „tafeln von chartres“ sind eine von französischen roma jahrhundertelang im geheimen überlieferte technik der geistesschulung und der meditation. ( sie bezeichnen die tafeln als einen „garten der einweihung“).

die schielende betrachtung der tafeln, versetzt den geist in einen zustand erhöhter wachsamkeit, gleicht heimsphärische autoritäten  aus und ermöglicht ungewöhnliche zustände der wahrnehmung.
während der blick unbewegt auf den tafeln ruht, kann der wahrnehmende geist sich frei entfalten und bewegen, und introspektive einsichten gewinnen, die dem alltagsbewusstsein sonst nicht zugänglich sind. dazu gehören u.a. die bewusste herstellung einer heimsphärischen balance und die verfeinerung der visuellen, akustischen und sensorischen aufmerksamkeit bis hin zu klaren wahrnehmung auftauchender inhalte des unbewussten. dabei können auch die augen profitieren: häufig erleben meditierende eine deutliche und dauerhafte besserung ihrer sehkraft und sehschärfe.

tafeln von chartresbei der meditation dienen die links abgebildeten farbigen formen (tafeln) als verankerung für augen und geist. die augen betrachten die tafeln so, dass das linke auge auf die rechte tafelreihe  blickt und das rechte auf die linke reihe. dazu muss man leicht schielen ( und eventuell zu beginn einen finger als „krücke“ für die augen zur hilfe nehmen ). durch die schielende anschauungssweise wird in der mitte zwischen den beiden tafelnanordnungen eine (virtuelle) dritte folge von tafeln sichtbar, auf der der blick während der meditation ruht (bzw. nach und nach zur ruhe kommt)

für interessierte bietet folgendes dokument spannende einrichten in die erfahrungen eines praktikers  dieser meditationspraxis: die tafeln von chartres. auf der internetseite von (bernhard schlage) findest du auch weitere informationen zum thema ganzheitliches augentraining.

 

anna-mastalerz-achtsam berührt sein - Praxis für freie Therapie durch kreative Ansätzekontakt:
achtsam berührt sein – raum für entdeckung und wachstum
anna mastalerz, am hang 6, 29683 bad fallingbostel
www.achtsam-beruehrt-sein.dekontakt@achtsam-beruehrt-sein.de, tel. 0173 36 220 92

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.