Das Geheimnis der Farbpsychologie: Farbe Grün Bewusst Leben

Das Geheimnis der Farbpsychologie: Farbe Grün Bewusst Leben

Grün: vergiftender Tod oder junges Leben

Grün ist die Symbolfarbe des Lebens und Hoffnung. Diese Symbolik entsteht aus der Beobachtung des pflanzlichen Wachstums. Grün ist jener Farbstoff, der das Leben aufbaut – mit der Sonne als Kraftquelle und der Erde als Basis.

Grün ist einerseits materiell im Boden verwurzelt, andererseits braucht es die Sonne, das Symbol des Lebens. Wenn etwas ergrünt, ergibt sich Hoffnung auf neues Leben.

Natur

Grün ist der Gegensatz zu welk und dürr. Grün ist Natur, Natürlichkeit, Wiese, Wald, Pflanzen, es ist die klassische Farbe für die Pflanzenwelt, das Natürliche, das Naturbelassene, es steht für alles was außen ist und nicht innen. Grün ist grundsätzlich die Farbe der Pflanzenwelt, auch dies ist in vielen Sprichworten verankert „Die grüne Lunge der Großstadt“ wie einen großen Park, eine grüne Hölle, ein guter Hobbygärtner hat einen grünen Daumen etc.

Ein völlig grün ausgemalter Raum würde unserem Organismus eigentlich signalisieren, dass wir uns nicht drinnen, sondern draußen in der freien Natur befinden. Die Farbe Grün lässt in unserem Kopf immer, auch in einem Schriftstück, in einem Brief oder auf einer Packung, Vorstellungen von Natur, Lebensfreude, Pflanzen etc. entstehen.

Jugend

Grün ist die Farbe des Beginns, des Wachstums und der Jugend. Das Wachsende in der Pflanzenwelt hat zumeist eine zarte, „frische“ grüne Farbe Typische Sprichwörter dafür sind „Grün hinter den Ohren“, „ein grünes Mädchen sein“ für junge Menschen, die noch sehr wenig Erfahrung haben.

Ruhe

Grün ist eine statische Farbe. Als Komplementärfarbe zum aktiven Rot ist Grün passiv, es hat keine nach außen wirkende Energie. Grün strahlt Ruhe, Festigkeit, Frieden, Schutz, Selbstachtung aus. Im Gegensatz zu Blau hat aber Grün keine so dramatisch Ruhigstellenden Wirkungen auf den Organismus.

Umwelt

Bedingt durch die politische Formation der Grünen, nicht nur in Österreich sondern auch in anderen Ländern der Welt, steht die Farbe Grün auch für eine Gruppe von politisch engagierten Personen, die unter anderem eine alternative ökologische Lebensweise fordern.

Die Farbe Grün steht heute für Umweltschutz und damit für die Erhaltung des Lebens und der zukünftigen Lebensmöglichkeiten, also für die Erhaltung aller Vorstellungen, die man mit der grünen Natur verbindet.

Heilwirkung

Ein zartes Grün hat sogar eine gewisse Heilwirkung. Man hat festgestellt, dass zartgrün ausgemalte Decken in Spitalsräumen dazu führen, dass Patienten schneller gesund werden.

Gift

Grün signalisiert aber auch das Giftige, die Giftigkeit und das Unreife. Grün ist die Farbe des Ungenießbaren, des (noch) giftigen. Man definiert sogar ein bestimmtes Grün als Giftgrün.

Giftige Substanzen werden in Filmen immer wieder in grüner Farbe (oder auch in violetter Farbe) dargestellt, als optisches Signal, dass es sich dabei um etwas Giftiges handelt. Auch als Malerfarbe war Grün eine giftige Farbe, denn das schönste Grün wurde aus Kupfergrünspan hergestellt, der in Arsen gelöst war.

Die Geschichte lehrt uns auch, dass Napoleon, dessen Lieblingsfarbe Grün war, seine Räume in seinem Exil in St. Helena grün tapezieren ließ. Nach seinem Tot entdeckte man große Mengen Arsen in seinen Haaren und Fingernägeln.

Offenbar hat sich in dem feuchten Klima von St. Helena das Gift aus den Tapeten, Möbelstoffen und den grün gefärbten Leder gelöst. Daher starb Napoleon an einer schleichenden Arsenvergiftung.

Verdorbenes

Generell sind Lebensmittel, die mit Grün überzogen sind, suspekt, unser Organismus klassifiziert derartige Lebensmittel als verdorben und giftig für den Körper. Eine grüne Wurst signalisiert, dass sie bereits verdorben ist und nicht mehr frisch ist.

Die Farbe Grün ist daher im Zusammenhang mit Wurst, Fleisch und generell mit Nahrungsmitteln durchaus problematisch und eher zu vermeiden, da hier unbewusst Signale gegeben werden, dass dieses Nahrungsmittel bereits verdorben ist bzw. nicht mehr ganz frisch ist.

Sauer

Vermischt mit Gelb wird das Grün Sauer. Saure Zitronenlimonade hat eine gelbgrüne Farbe. Grün mit einen hohen Anteil von Gelb wirkt sauer. Im Französischen bedeutet: „Je suis vert“ (eigentlich ich bin grün) ich bin sauer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.